Chloe
Gig Seeker Pro

Chloe

Berlin, Berlin, Germany | SELF

Berlin, Berlin, Germany | SELF
Band Folk Singer/Songwriter

Calendar

This band hasn't logged any future gigs

This band hasn't logged any past gigs

This band has not uploaded any videos
This band has not uploaded any videos

Music

The best kept secret in music

Press


"Micah P Hinson (Chloe), 28.10., Berlin/Privatclub"

Donnerstagabend in Kreuzberg. Langsam trudeln sie ein, die Gäste des Berliner Privatclubs. Es ist kalt draußen, doch sobald man in die Kellergewölbe des Clubs hinuntergeht, kommt einem ein wohliges Gefühl entgegen: Heute stehen der Singer/Songwriter Micah P Hinson und sein Supportact Chloë auf dem Programm.







Der hagere 29-jährige aus Memphis ist müde und chillt noch genüsslich im Backstagebereich, während die stattliche Menge sich für die Supportband zur Bühne begibt: Chloë. Seit einem halben Jahr aus Barcelona in die Hauptstadt zurückgekehrt, steht sie nun auf der kleinen Bühne, mit ihrem Gitarristen Tobias Schmidt, der in Berlin und Umgebung kein Unbekannter mehr ist. Das Licht geht aus und es wird ganz still, als sie zu singen beginnt. Die Leute kuscheln sich gemütlich vor die Bühne, sitzend und stehend, den zarten Folkpopsongs der 29-jährigen lauschend.
Micah P Hinson (Chloë), 28.10., Berlin/Privatclub
14. November 2010 Konzertberichte
Chloë (c) Chloë Donnerstagabend in Kreuzberg. Langsam trudeln sie ein, die Gäste des Berliner Privatclubs. Es ist kalt draußen, doch sobald man in die Kellergewölbe des Clubs hinuntergeht, kommt einem ein wohliges Gefühl entgegen: Heute stehen der Singer/Songwriter Micah P Hinson und sein Supportact Chloë auf dem Programm.







Der hagere 29-jährige aus Memphis ist müde und chillt noch genüsslich im Backstagebereich, während die stattliche Menge sich für die Supportband zur Bühne begibt: Chloë. Seit einem halben Jahr aus Barcelona in die Hauptstadt zurückgekehrt, steht sie nun auf der kleinen Bühne, mit ihrem Gitarristen Tobias Schmidt, der in Berlin und Umgebung kein Unbekannter mehr ist. Das Licht geht aus und es wird ganz still, als sie zu singen beginnt. Die Leute kuscheln sich gemütlich vor die Bühne, sitzend und stehend, den zarten Folkpopsongs der 29-jährigen lauschend.

Chloë – To the Bones

Sie schreibt ihre Lieder selbst, meist ein Potpourri aus Träumen und Erlebtem, wie sie mir einmal erzählt hat. Ihre Inspiration holt sie sich aus der Beat Generation Ära, besonders Patti Smith fasziniert sie mit ihren Gedichten und Erzählungen. Gerade erst war Chloë in New York, um neue Eindrücke fürs Songschreiben zu bekommen. Man spürt, dass es ihre eigenen Songs sind, sie hat die Augen geschlossen und geht voll und ganz in ihnen auf. Nach dem letzten Song „to the bones“, einer durch ihren schlichten Purismus faszinierenden Nummer, verlässt sie mit einem Lächeln die Bühne, sichtlich dankbar für eine so nette Audienz. - Valve Magazine


Discography

EP "These Streets" release date: May 23rd 2011

Single "Fresh air" release date: May 13th 2011

"Fresh air" airplay on radio

Photos

Feeling a bit camera shy

Bio

With 17, Chloe’s interest in writing and music awakens during a high school year in the US-village Pontiac, Illinois. Besides high school and choir classes she spends her days eating Pop Tarts for breakfast and writing songs about the bizarre American village life. Back in her homeland Germany she plays in different bands, then emigrates to Barcelona, in search of sun, the ocean and inspiration.
Her indie pop songs tell about dreams and experiences, about things that come to your mind while sitting in cozy sofas of coffeeshops over breakfast, where Chloe prefers to write her songs. Her velvety voice reminds sometimes of Cat Power sometimes of Dawn Landes but rock songs a la the Black Keys are also part of her repertoire. Some of the songs originated in Barcelona, some in her new hometown Berlin.