David Salzberg & the Happiness
Gig Seeker Pro

David Salzberg & the Happiness

| SELF

| SELF
Band Rock Soul

Calendar

This band hasn't logged any future gigs

This band hasn't logged any past gigs

This band has not uploaded any videos
This band has not uploaded any videos

Music

Press


This band has no press

Discography

David Salzberg - On Your Way / Album 2010 CD/DL
The Loops - Get Nasty / Album 2006 CD/VINYL/DL
The Loops - An Evening with the/ Live 2006 CD/DL
O.S.T "Desired Effect" 2006 Songs : "Shadow Walkers!“ and „Are You Ready For This" CD/DVD
O.S.T. "POP" 2006 Bonustracksample CD/DVD
Travelin Lights - A Whole New Thing / EP 2003 CD/DL

Photos

Bio

David "Salzi" Salzberg entspringt aus demselben Umfeld, wo auch William White, Seven, diverse Schweizer HipHop-Grössen wie Sektion Chuchichäschtli, Bigzis, Radio 200'000 und viele mehr, die Klinke in die Hand geben. Aus dem legendären Loopsroom in Winterthur. Von 2004 bis 2006 als aktives Mitglied gab Salzi als Sänger und Komponist bei den Loops den Ton an. Nach 2 jähriger Pause und einem Live Auftritt 2008 in Tokyo/Japan präsentiert Salzi nun sein Solo Album „ON YOUR WAY“.

Ein Allrounder mit viel Bühnenerfahrung. Vom Frauenfelder Openair mit Radio 200'000 bis zum renomierten Jazzclub Moods in Zürich mit the Loops, David hat fast jede Bühne gesehen und gerockt was die deutsche Schweiz so hergibt.
In den 90er Jahren kam David auch mit dem Showbiz hinter der Bühne in Berührung. Er arbeitete im Livebereich für diverse Künstler und Shows. Persönliches Highlight war sicherlich Prince's Aftershow mit Larry Graham, Cynthia Rhodes und Jerry Martini von Sly and the Family Stone im Kaufleuten Club in Zürich 1998.

1999 gründete er seine erste Band „the Travelin' Lights“ in Zürich 2003 zog David nach Winterthur, lernte „the Loops“ kennen 2004 formierten „the Loops“ sich neu mit David Salzberg als Sänger und produzierten das Album „Get Nasty“, das im Juli 2006 veröffentlicht wird
2007 trennte sich David von the Loops und zog sich in sein Studio zurück um an seinen Songs zu arbeiten.
Der Startschuss fürs Album war definitiv das Tokyo Konzert in Japan Oktober 2008 mit "the Jay Winkler Band". 2009 begab sich David mit ausgesuchten Musiker ins Studio, um das Album zu produzieren. 2010 am 12. Februar 2010 dann endlich der Release von „On Your Way“.