Miss Behavin'
Gig Seeker Pro

Miss Behavin'

Abilene, Texas, United States

Abilene, Texas, United States
Band Country Blues

Calendar

This band hasn't logged any future gigs

Mar
18
Miss Behavin' @ lulu Ruhrstr. 3 45219 Essen-Kettwig

essen, None, Germany

essen, None, Germany

Nov
19
Miss Behavin' @ lulu

None, None, Germany

None, None, Germany

Sep
01
Miss Behavin' @ Tennis Club TCK in Essen Kettwig

Essen, None, Germany

Essen, None, Germany

This band has not uploaded any videos
This band has not uploaded any videos

Music

Press


[sic] Armed and dangerous...

with talent, sex appeal and humor

Miss Behavin' a band with a Mission-

Dragging country music into the 21st century,
Miss Behavin’ presents no cliches no Kitsch.
This is country with an attitude and the
talent to back it up.


Gefährlich bewaffnet ...

... mit Talent, Sex Appeal und Humor

Miss Behavin’ - eine Band mit einer Mission - Mit eigenem Kopf und dem Talent ihn durchzusetzen will Miss Behavin ohne Kitsch und ohne Klischee die Country Musik in das 21. Jahrhundert ziehen. - Country Circle Magazine Germany


Country music for City folk!

One is clad in a motorcycle jacket and biker boots, beside him stands a man with dreadlocks. A sophisticated lady is balancing on stiletto heels while a chick from a well known punk band screams out the harmony. In the second set the boss removes his vest and tie and the guy with the ducktail is playing air guitar…. Air guitar??

Of course, we’re referring to the audience not the band!

This is one sassy band that appeals not only to country fans but to everyone with an ear for good music.

Miss Behavin’ has been on tour for four years now and in that short time has done more than 300 gigs in 9 countries.

The Miss-ion: great music and great fun!
- Express



VON NORBERT BANGERT

BM-Foto: Hans Dörner


Zur Matinée mit der Gruppe „Miss Behavin“ kamen bedauerlicherweise nur zu wenig Zuhörer. Diejenigen, die sich auf dem Etapler Platz versammelten, genossen aber eine prima Stimmung.

„Miss Behavin“ war vor Ort und spielte in drei „Sets“ zu je 45 Minuten Country-Musik pur.

Nicht nur irgendwer in der Szene

Die Band „Miss Behavin in der deutschen Country-Szene nicht irgendwer. Deren Terminkalender ist gut gefüllt, und auch internationale Auftritte haben die Musiker schon absolviert. „Wir haben vor kurzem bei einem Country-Festival in der Nähe von Nottingham gespielt. Die Atmosphäre war einfach toll“, schwärmten Yvonne Allsopp, die Background-Sängerin aus England, sowie Leslie Morgan, Bandleader und Managerin der Gruppe. Die Zuschauer hätten dort in ihren Verkleidungen beispielsweise als Saloon-Girl oder als Doc Holiday für eine richtige Prärie-Atmosphäre gesorgt.

Die war in Hückeswagen am Sonntagmorgen jedoch nur ansatzweise zu finden. Immerhin hatten sich einige eingefleischte Country-Fans mit Cowboy-Hut und engen Jeans in die Schloss-Stadt aufgemacht. Die Anwesenden waren jedenfalls von der Musik begeistert und bereuten das Eintrittsgeld von sieben Euro nicht. Gängige Songs, aber auch unbekannte Stücke standen auf dem Programm. Und alle zeichneten sich durch den unverwechselbaren Sound im Country-Stil aus. Leslie Morgan, die aus Abilene, Texas, stammt, erläuterte das Repertoire: „Wir spielen heute eine Mischung aus eigenen Stücken und Cover-Songs. Unser Stil ist der Honky Tonk.“ Damit meint sie das bedeutendste Sub-Genre der County-Musik, das sich unter anderem durch seine Texte und die elektrisch verstärkten Instrumente auszeichnet.

Die Band trat mit sechs Leuten in voller Besetzung an. Neben den beiden Frauen spielten der Geiger Miro Andewall, Olaf Scherf an der Gitarre, Jörg Kinzius am Schlagzeug und Johannes Kassenberg als Bassist und Sänger. 60 bis 70 Auftritte absolvieren sie im Jahr, ein Teil davon immer auch in Hückeswagen. - Rheinische Post


Discography

Debut CD: "First Offense" released May 2004
Compilation CD: "Made in Essen XV" released May 2005
Christmas CD: "Dirty Little Elves" released Nov 2005
Gospel CD: "Making Amens" released Sept 2006
Acoustic CD: "Unplugged and Naked" released May 2008

Photos

Bio

Miss Behavin' is a band fighting against clichés while trying to protect the integrity of country music. No, we don't want to wear the fringe, but yes, we want to play Hank Williams. Yes, we're funny, satirical and we don't take ourselves too seriously and yes, we are planning to put Frank Zappa's "Joe's Garage" on our next album, right after Hank Williams' "Lovesick Blues" .

Miss Behavin’ Band Biography: Gegruendet 2002

Awards:

Country Saengerin des Jahres 2006 + 2007 !!!
Country - CD des Jahres 2006 (Dirty Little Elves) !!
Gospel - CD des Jahres 2007 (Making Amens) !!
Finalist, Country Band des Jahres, Deutscher Rock & Pop Preis 2005 !
Zweiter Platz, Video des Jahres 2005 !
(All by the "German Rock & Pop Association" )

Band des Jahres 2002 bei Hanky Panky in Bielefeld !

Titelgeschichte in Deutschlands groesster country Zeitschrift, Country Circle Juni 2004

Live:

Festivals und Auftritte gespielt in:
Deutschland, Holland, Belgien, Luxembourg, Frankreich, Schweiz und England.

Duo und Trio Auftritte in:
USA, Kanada, Kenya und UAE (Abu-Dhabi)

Radio:

Miss Behavin’ in den Top 40 bei den German Country Music Charts Dez 2005 / Okt 2006
Gespielt in: USA, Englands BBC, Deutschland, Oesterreich, Belgien, Holland, Luxembourg, Italien, Frankreich, Australien und zahlreichen Internet-Radios und Podcasts.
Radio Interviews: Radio Essen, WDR, Radio Neanderthal, MAACP

TV:

RTL Reportage Guten Abend RTL
Interview bei Guten Morgen NRW
Video im TV in: USA, Deutschland und verschiedenen Internet-Shows.
Musik produziert fuer den Film: "The Ghost of Maggie McGuinness"

Leslie Mari Morgan:

Gruenderin und Namesgeberin der Band.
Aus Abilene, Texas; sie ist "born and raised on country music" ! Leslie singt seit vielen Jahren mit verschiedenen Bands in Texas und Deutschland. Bei uns als Saengerin/Frontfrau und Akkustik-Gitarristin.

Yvonne Allsopp:

Unser Maedel aus England, singt zweite Stimme. In ihrer Freizeit modelt sie fuer Zeitschriften und fuer´s Fernsehen, bei uns ist sie aber nicht nur ein huebsches Gesicht, sie singt tolle Harmonien und sorgt fuer gute Laune auf der Buehne.

Olaf Scherf:

An der Gitarre. Olaf hat Live-/ TV-Auftritte u.a. mit Peter Maffay, Stefan Juergens, Marla Glen und Anne Haigis gemacht und an zahlosen Theaterproduktionen in den Schauspielhaeusern u.a. in Bochum, Essen und Oberhausen mitgewirkt. Im Studio hat er fuer/mit u.a.: Simon Phillips, Manfred Mann und Ritchie gearbeitet.

Joerg Kinzius:

Am Schlagzeug. Absolvent der Fachrichtung Schlagzeug der Folgwang Hochschule. Joerg hat CDs, Tours & Fernsehauftritte mit zahlreichen Künstlern, Bands und Musicals gemacht, u.a. mit Stefan Stoppok, Herbert Knebel’s Affen Theater, im Schaupspielhaus Essen, Bochum…

Johannes Kassenberg:

Am Bass. Unser "Johnny Cash Mountain" hat unzaehlige Auftritte mit vielen Bands gehabt. Er ist in NRW nicht nur fuer sein aussergewoehnliches Bass-Spiel bekannt und beliebt, sondern auch fuer seinen Gesang. Ganz nebenbei ist er auch Filmemacher und hat sogar unser Video "Twistin’ Jack" produziert.

Miro Andewall:

Am Keyboard, Fiddle, und Gesang.
Miro hat eine klassische Geigenausbildung. Er ist aber ueber Jazz und Swing gluecklicherweise zur Countrymusik gekommen. Er gibt Unterricht in zwei Musikschulen.