pipeline

pipeline

BandWorldCeltic

"Pipelines exzellent gemachtes Album ist ein Muss fuer jeden Liebhaber irischer Dudelsack- und Floetenmusik, wunderbar gespielt von Dermot Hyde. Definitiv eine Platte fuer die eigene Sammlung. Gratuliere!" Paddy Moloney, The Chieftains, Dublin

Biography

Unter den vielen, neuen und vielseitigen Formationen, die heute keltische Musik spielen, nehmen Dermot Hyde und Tom Hake – alias PIPELINE – eine Sonderstellung ein. PIPELINE ist ein aufregendes neues Duo, bestehend aus Dermot Hyde an Uilleann Pipes, Whistles und Gesang, und Tom Hake an Bouzouki, Gitarre und Harfe. Die zwei Musiker bieten ein Repertoire, das sowohl aus traditioneller als auch aus brandneuer Musik aus Irland, Schottland, Galicien und der Bretagne – nicht zu vergessen Melodien aus den typischen „Auswandererstaaten“, Amerika, Kanada und Australien – besteht. PIPELINE sind wohl das einzige Duo in der Szene, welches in der Lage ist, richtig gute Musik mit dem, was das Publikum wohl „unschlagbares und originelles Entertainment“ nennt, zu kombinieren. Und genau diese Mischung macht die zwei Musiker und ihre Performance so einzigartig.

Neben Ihrer regulären Oster- und Weihnachtstour in Österreich spielten PIPELINE vom Süden der Schweiz bis hinauf in den hohen Norden der Bundesrepublik, darunter waren auch so spektakuläre Konzerte, wie das tief im Inneren eines stillgelegten Uranbergwerkes in den neuen Bundesländern, sowie ein Auftritt vor 400 Strafgefangenen eines bayrischen Hochsicherheitsgefängnisses (gefährlich...!). Im Osten besuchten sie die Tschechische Republik und Polen, im Süden ging es bis nach Scapoli in Italien, wo jährlich ein internationales Dudelsackfestival stattfindet, sowie zu zwei weitern Festivals auf Sardinien.

Ein Gastauftritt beim alljährlichen Neujahrskonzert des legendären Münchner Sinfonie- Orchesters stellte mit Sicherheit den Höhepunkt des vergangenen Jahres dar.

Die Tänze und Lieder, aber auch die bewegenden alten Weisen der Kelten sind hier repräsentiert, und werden auf einem ganzen Arsenal verschiedener Instrumente, vom Dudelsack bis zu Bouzoukis, von Flöten bis zu Trommeln innovativ gespielt. Eine hervorragende Collage aus Musikgenuß und unterhaltsam dargebotener Information zieht das Publikum in seinen Bann.

Während Dermot Hyde sich seinen irischen Dudelsack umschnallt und zu seiner Flöte greift, erklärt Tom Hake die Wichtigkeit des Liebesliedes im Leben von Generationen von Kelten. Hakes Finger gleiten über die Saiten der keltischen Harfe und lassen eine einfühlsame, romantische Melodie erklingen, dann setzt der Dudelsack ein. Das Publikum schließt die Augen und wird sofort in eine andere Welt versetzt. Das ist Musik. Darauf kommt es im Leben an!“

PIPELINE leben momentan auf dem europäischen Festland. Man konnte sie in der letzten Zeit sowohl live als auch im TV beispielsweise in Casale Monferrato und Buorgonuovo in Italien, Telc und Prag in der Tschechischen Republik, Wien und Linz in Österreich, sowie auch in Santiago und La Coruña in Spanien und Nitra in der Slowakei erleben.

Pipeline sind in Nordamerika regelmäßig auf Tournee, und das Duo hat nahezu den ganzen Kontinent bereist, von Owen Sound in Nordkanada bis hinunter nach Memphis in Tennessee, von New York City bis nach Los Angeles und von Cambria in Südkalifornien bis hinauf in die wundervolle Weinregion von Sebastopol nördlich von San Francisco. Hier einige der wichtigsten Stationen von PIPELINE der vergangenen Jahre:

IN THE US

MILWAUKEE IRISH FEST
PITTSBURGH CELTIC FESTIVAL
CHICAGO IRISH FEST
PHILADELPHIA FOLK FESTIVAL
BETHLEHEM PENNSYLVANIA
LEXINGTON MASSACHUSSETTS
NEW YORK THE ASSOCIATION OF PERFORMING ARTS PRESENTERS
WASHINGTON THE SMITHSONIAN INSTITUTE

IN CANADA:

GODERICH FESTIVAL, ONTARIO
CAPE BRETON, CELTIC COLOURS
VANCOUVER
OTTAWA
CALGARY
GUELPH
MONTREAL
TORONTO, HUGH’S ROOM

In all diesen Jahren traten Pipeline zusammen mit den bekanntesten keltischen Musikern auf, darunter z.B. Carlos Nunez, Lúnasa, Davy Spillane, Séan Keane, Tommy Makem und The Fureys.

Discography

THE RED LINE. Pipeline, 2009
PIPELINE. Dermot Hyde, Tom Hake, 2003

Set List

PIPELINE play a concert lasting approx 90 minutes, consisting of two sets of 45 minutes.

"The music pipeline plays is to great extent brand-new and composed for the most part by Dermot Hyde. It is easy to "feel" the traditional" in the songs and melodies, but the arrangements and presentation allow the whole package to slide in right up to date beside us!"