RTT Showcase
Gig Seeker Pro

RTT Showcase

| MAJOR

| MAJOR
Band Rock Punk

Calendar

This band hasn't logged any future gigs

This band hasn't logged any past gigs

This band has not uploaded any videos
This band has not uploaded any videos

Music

The best kept secret in music

Press


This band has no press

Discography

all bands released a lot of records on well-known, important labels with well-known, important distributors.

As we are a booking- and promotion agency under one roof, we could say... yes! these bands got great airplay etc.

Photos

Bio

::: 7 DOLLAR TAXI :::
7 Dollar Taxi kommen aus dem beschaulichen Luzern - was man aber niemals vermuten würde. Ihr Debutalbum "Come And Figure It Out" wurde international abgefeiert, die Single "Do The Robot" lief bei zig großen Radio- und Fernsehsendern (darunter BBC und MTV). In Großbritannien und Japan hat die Band schon mehr Fans als ihre Heimatstadt Einwohner. Die Bühnenkollegen in den letzten Jahren hießen The Automatic, Babyshambles, The Blue Van, Hard-Fi, The Infadels, Maximo Park, The Pigeon Detectives... ok, Schluss mit dem Namedropping! Momentan basteln 7 DOLLAR TAXI an Album #2 - und Anfang Oktober geht's dann endlich zum ersten Mal auf Tour in Deutschland.

::: THE DOITS :::
Die Geschichte der THE DOITS begann in den späten 70ern in Schweden, wo die beiden Brüder Altay und David Sagesen geboren wurden und aufwuchsen.
THE DOITS liefern Power Pop Rock zwischen Johnny Thunders und Tom Petty & Heartbreakers, mit einem Hang zu sleazy Hardrock und Spuren von Soul, Old Blues, Country und Western. Ausgezeichnet mit eigenwilligem Gitarrensound und fantastischen Gesangsharmonien, tourten THE DOITS 2005 mit den Hellacopters durch Europa und werden Ende 2009 ihr drittes Album herausbringen.

::: DOLLFACE:::
DOLLFACE spielen facettenreichen Indie Pop Punkrock mit eingängigen Rhythmen und akribisch genauen fetzigen Rock-Arrangements.
Das junge und gutaussehende Schwedische Fünferpack frischt den modernen Pop Rock auf und entfesselt live eine gigantische Energie, die besonders das weibliche Publikum begeistert.
DOLLFACE sind ungefragt eine der besten Live-Bands Schwedens, die nicht nur ihr Instrumentarium gekonnt in Szene setzt, auch die Kommunikation mit dem Publikum kommt keinesfalls zu kurz.

::: ELECTRIC EEL SHOCK :::
ELECTRIC EEL SHOCK ist eine Band, die das Rock'n'Roll Credo, so viel live zu spielen wie möglich, sehr wörtlich nimmt.
Bevor die crazy fuzzy Stoner Rocker einen Plattenvertrag in der Tasche hatten, konnten sie bereits beinahe 30 Länder als gespielt verzeichnen.
Die drei Japaner zelebrieren Classic Rock, Punk und Metal und liegen irgendwo zwischen Queens Of The Stoneage, AC/DC und Black Sabbath.
Eine Show der verrückten Asiaten sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

::: SENORE MATZE ROSSI :::
SENORE MATZE ROSSI geht seit 15 Jahren unbeirrt seinen eigenen Weg, lässt die Szene Szene sein und trotzt nach wie vor allen Widrigkeiten des Musikbusiness. MATZE ROSSI trägt mit 30 immer noch den Kopf in den Wolken, hat trotzdem oder gerade deswegen die Hochs und Tiefs überlebt und steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden.
Der Schweinfurter Ausnahmemusiker, mit richtigem Namen Matthias Nürnberger, vergießt gleich literweise Schweiß und Herzblut, wenn es um seine Musik geht.

::: NEUME :::
Ihrem Sound und ihrer Bühnenpräsenz nach zu urteilen sind NEUME der uneheliche deutsche Nachwuchs von den Melvins und Primus. Mit ein bisschen Glück könnten die Sprösslinge bald so bekannt werden wie ihre Eltern, da Tim Thunder (Schlagzeug) und Tim Lightning (Gitarre) echte Senkrechtstarter in der Welt des Noise/Rock/Punk sind. Nach ihrem Umzug nach Berlin aus der Pampa in Meck-Pomm starteten sie NEUME Ende 2007. In den darauffolgenden Monaten wurde geprobt und aufgenommen, was das Zeug hielt. Ende 2008 hatte das umtriebige, vor Energie nur so strotzende Duo bereits zwei EPS aufgenommen und Dutzende von Shows gespielt.
Die Pläne für 2009 beinhalten die Veröffentlichung eines Albums, produziert von niemand anderem als Guido Lucas von BlueNoise.

::: WIRED FOR MONO :::
WIRED FOR MONO aus Stockholm starteten 2002 als Riff-orientierte Rock'n'Roll- Band. Der Sound entwickelte sich mit der Zeit weiter zu bittersüßem Garage Rock voll rau sprudelnder Energie – angesiedelt irgendwo zwischen Stooges, Stones, Byrds und Union Carbide Productions.
Auf der Road To Rock ‚N‘ Roll machte das Quartett u.a. schon beim WDR Rockpalast halt, wo man bekanntlich etwas von guter Gitarrenmusik versteht.
Passend zur Popkomm erscheint mit "States Of Exile" ein neues Album der Band, produziert von Tomas Skogsberg (Hellacopters).