Situation Leclerq
Gig Seeker Pro

Situation Leclerq

Band EDM Rock

Calendar

This band hasn't logged any future gigs

This band hasn't logged any past gigs

This band has not uploaded any videos
This band has not uploaded any videos

Music

Press


The Rapture, !!!, Zoot Woman und Chikinki auf dem Indietanzflur - und irgendwo dazwischen Situation Leclerq. Nur eben frischer, aus Hannover und Hamburg statt aus UK oder USA und ungesignt. Letzteres vergisst man schnell, denn das selbst betitelte Demo kommt mit Future-Hits wie "Shiny Boots", "Freaks" und "Read My Lips" ziemlich zackig, makellos produziert und mit schickem Artwork daher. Und überhaupt machen Shaun Hermel, Nils Nordmann, Robert Witoschek und Sascha Cammarota nicht nur intelligente, tanzbare Popmusik, sondern auch einiges richtig: Mit Zoot Woman, Robocop Kraus, Jeans Team und Ratatat teilte man schon Publikum und Backstageraum, 2006 gewann man den Lado-Nachwuchswettbewerb. Eigentlich wusste man es ja immer schon: Hannover hat doch ein bisschen mehr zu bieten als die gleichnamige Industriemesse, Klaus Meine und eine Expo-Brache. - Intro Magazine Germany


Discography

Airplay / TV:

- 2005 - Radio Flora „Trommelfell“ (Hannover)
- 2006 - „Q“ Campusradio Münster
- 2006 - NDR Info „Nachtclub“ – Ruben J. Schnell –
Bandfeature
- Toxic FM „Die Klangschau“ – (Switzerland)
- 2007 - NDR 2 – „Soundcheck“ Bandfeature (Hamburg)
- 2007 - RadioCittaperta 88.9FM – Alternitalia
(Roma, Italia)
- 2007 - Hertz 87,9 (Bielefeld) / Shiny Boots (Track of the week / livestream concert in Bielefeld)
- 2008 – Arte Tracks / Shiny Boots (songfeature)
- 2008 – rotation on Radio Fritz FM (Berlin)

Gigs:
- ca. 15 – 30 gigs per year within festivals, clubevents, supportgigs like Hatronica 2003 / POPup 2005 / Dockville / Gala Galore / Berlinova
- support for div. bands like MIA, Jeans Team, Zoot Woman, Sunshine, Urlaub in Polen, Seachange, Ratatat, Whitest Boy Alive, Tocotronic, 2raumwohnung, Epoxies, Robocop Kraus, Plemo, Datarock and many more.

DJ Kommentare:

- Gordon Hollenga (The Disco Boys):
"Shiny Boots von Situation Leclerq klingt nach einem C64, den man auf der Tanzfläche der Disco ausgesetzt hat. Aber hey, er kann singen. Und wow, er rockt. Großartiger Song, von den Jungs wird man hoffentlich bald mehr hören! Thumps up!"

- Oliver Kowalski (Moonbootica):
…“shiny boots ist sehr schön und hat auch einiges an popappeal.“

- DJ Shir Khan (Exploited):
"I prefer the bassheavy Papst Kaiser Rework for the dancefloor, though the original comes with a nice and clean kicking elektro-rock flavour which productionwise sounds a bit like if Digitalism would have turned off the distortion. Only the singing makes it a bit more pop-like which could be good in terms of charting in germany and bad for those who like it more real, dusty, hard-edged and raw."

- Azzido Da Bass (Luscious Sounds):
„Die Nummer Shiny Boots gefällt mir richtig gut .Das könnte ein Erfolg werden. Es ist leicht verständlich beim Hören und einen wiedererkennungswert hat es auch.“

Photos

Bio

Situation Leclerq - Real kids of the 21st century!

Handmade Disco-rock meets sawtooth-synthies plus many quotations from 70s, 80s and 90s music. A slice of punk/hardcore background lends the live-performance its accurate, ass-kicking flavour. Beats straight from your favourite dance floor carrying intoxicating melodies designed to grab you by the core anytime. With songs like "Shiny Boots", already advanced to becoming a secret club hit before its release, or the melodic-poppy "Elevator Boy", Situation Leclerq heckle their audience and won’t let go, until hips are shaking and smiles of relaxation have conquerred many faces.
If electro and house lacks that handmade appeal to you and indie-rock does not satisfy your need to party,
Situation Leclerq from Hamburg/Hannover have definitely something cooking for you.

Situation Leclerq - wahre Kinder des 21. Jahrhunderts!

Disco-Rock handgemacht trifft auf Sägezahnsynthies, eine Menge Zitate aus 70er, 80er und 90er Musik. Dazu eine Prise Punk/HC-Vergangenheit, damit die Liveperformance die entsprechende Würze behält. Das Rhythmusgerüst ist tanzflächenorientiert, während die stets mitreißenden Melodien einen in jeder Lebenslage erwischen können. Mit Songs wie "Shiny Boots", der bereits vor seiner Veröffentlichung zum geheimen Clubhit avancierte oder dem melancholisch-poppigen "Elevator Boy", nehmen Situation Leclerq ihre Hörer in die Zange und lassen sie erst wieder los, wenn sie ein entspanntes Lächeln auf den Lippen und ein Schwingen der Hüften aufweisen können. Wem Elektro und House zu wenig handgemacht sind und wem IndieRock zu wenig tanzbar ist, der sei mit Situtaion Leclerq aus Hannover und Hamburg bestens beraten....