The Blackberries

The Blackberries

BandRockPop

The Blackberries machen tanzbaren, zackigen, melodieverliebten, rock’n’rolligen Indie Pop.
Am 25.5. veröffentlichen sie ihre Single “This City Is Electric“ auf Klangapartment/Broken Silence – ihr Album “Music For The Night“ erscheint am 30.8.2012. Die Band hat schon Bühnen mit Friska Viljor, Those Dancing Days oder Cloud Control geteilt.

Biography

Spaß, Dunkelheit, Sterne, Feiern, Verzweiflung, Liebe, Schmerz, Freiheit, Schutz, Gefahr, Romantik – diese Liste könnte man endlos weiterführen. Das Motto lautet Assoziationen zum Thema Nacht: „Music For The Night“ wird das im Sommer 2012 auf Klangapartment/Broken Silence erscheinende Debut Album von The Blackberries heißen. 12 Songs die nächtliche Stimmungen einfangen. Die Nacht verstärkt Gefühle – ganz egal ob Angst oder Freude – alles wird intensiver!

The Blackberries sind um die 20 und kommen aus der Messer-Metropole Solingen. Kennen gelernt haben sich Julian, Piet, Jonas und Sebastian nicht etwa im Sandkasten oder auf dem Pausenhof. Erst über die Musik fanden die vier – vermeintlich zufällig – zusammen. Wenn man also schon keine Kindheitserinnerungen teilt, dann wenigstens die Liebe zur Musik: The Beatles, Motown Soul, Chuck Berry, The Ronettes oder aktuellen Indie-Kram. Hier herrscht Einigkeit zur Vielfalt.

So geht es auch bei The Blackberries selbst bunt zu Werke. Erlaubt ist, was gut klingt und da gibt es vieles. Dass das ganze dann nicht wahllos zusammengewürfelt klingt, liegt daran dass all diese verschiedenen Einflüsse auf einen gemeinsamen Nenner gebracht werden. Julian und Piet teilen sich die meisten Leadvocals, Jonas steuert ebenfalls einen Song pro Nacht bei. Ihre Stimmen bewegen sich zwischen Indie-Pop und Garagen-Rock – die Harmonien erinnern an The Hollies, The Beatles oder den Call & Response Stil von Bands wie den Temptations. Instrumental geht es knallig zur Sache – angetrieben von Drummer Sebastian läuft die Band live zur Hochform auf und kredenzt eine aufregende Mixtur aus knalligen Beats und Gitarren von melodieverliebter Pracht bis hin zu lärmigem Rock’n’Roll. Dazu ein flinker Bass, gelegentlich ein paar Synthi, Klavier oder Orgel-Klänge, gewürzt mit ein wenig Tamburin und fertig ist das Gebräu.

Drei Singles und eine EP haben die 4 Solinger bereits in Eigenregie veröffentlicht. Konzertbühnen würden von Köln bis Berlin mit Bands wie „Those Dancing Days“, „The Cinematics“, "Cloud Control" oder „Friska Viljor“ geteilt und als sich noch jemand für Myspace interessiert hat, fanden sich die vier wochenlang in den Top 10 der Unsigned-Charts. In Leipzig spielten die vier auf der Aftershowparty des offiziellen Mando Diao Streetteams und konnten dafür sorgen, dass mittlerweile auch Gustav und Björn die Blackberries Single „Swedish Girl“ ihr eigen nennen dürfen. Nun kommt also im Frühjahr 2012 endlich der lang erwartete Debüt Longplayer „Music For The Night“. Um Zeit bis dahin zu verkürzen, wird am 28. Januar die exklusive Free-Download Single „No, Kate Moss“ veröffentlicht. Sätze wie „man darf gespannt sein“ sind da wohl reinstes Understatement!

See you at the shows! The Blackberries

Discography

Releases:

"Down To The Lake "
"Swedish Girl"
"Blackberry Beat"
" You're Eccentric "

will be released by Klangapartment [ label ]...

" This City Is Electric " EP ( 27.5.12 )
" Music For The Night " 1st Album ( late summer )