The Mississippian
Gig Seeker Pro

The Mississippian

Band Country Singer/Songwriter

Calendar

This band hasn't logged any future gigs

Dec
30
The Mississippian @ Aletta's Country & Western Saloon

Balve - Beckum, Not Applicable, Germany

Balve - Beckum, Not Applicable, Germany

Jul
29
The Mississippian @ Aletta's Country & Western Saloon

Balve - Beckum, Not Applicable, Germany

Balve - Beckum, Not Applicable, Germany

Jul
28
The Mississippian @ Little Opry

Köln, Not Applicable, Germany

Köln, Not Applicable, Germany

This band has not uploaded any videos
This band has not uploaded any videos

Music

Press


Am Samstag, 07.05.2005 fand im Berghotel Porta in Porta Westfalica, NRW, eine Benefizgala für den Verein Schattenkinder e.V. unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Maja Synke von Hohenzollern statt. Der seit letztem Jahr in Konstanz ansässige Künstler und Songwriter The Mississippian, mit bürgerlichem Namen Achim Schmid, unterstützt den Verein als Mitglied und durfte als einer der Ehrengäste am Tisch der Prinzessin Platz nehmen.
Zusammen mit Angelika Riegmann, Vorsitzende des Schattenkinder e.V aus Löhne, und einigen am Hallermann-Streiff Syndrom erkrankten Kindern gestaltete er eine kleine musikalische Darbietung für ihre Hoheit. Der Abend war besonders der Delfintherapie in Spanien gewidmet, die betroffenen Kindern durch die Arbeit des Vereins Schattenkinder e.V. ermöglicht werden soll. Viele der anwesenden Gäste unterstützten die Arbeit des Vereins mit großzügigen Spenden.
Den musikalischen Rahmen gestalteten die Schlagersänger Oliver Hardt und Alexis, der Teufelsgeiger Igor Epstein, der Konstanzer Songwriter The Mississippian, sowie die Condor Band, die alle selbstverständlich ohne Gage auftraten. Eine TV-Reportage über die Gala wird am kommenden Samstag 14.05.2005 im ARD im Magazin Brisant ausgestrahlt.

11.05.2005 23:02:58
- country.de


Derzeit sind drei Studioaufnahmen vom Mississippian in Arbeit und sollen bis Ende Mai/Anfang Juni zur Veröffentlichung bereit stehen.
Die drei Songs dienen vor Allem für Sampler und Radio Promotion. Es ist aber auch geplant das Ganze zusammen mit ein paar Live Stücke für Fans auf CD zu machen. Als Release Termin ist auch hier Ende Mai/Anfang Juni geplant. Für Fanclubmitglieder gibt es die Songs natürlich dann schon vor dem Release!

25.04.2005



- hotcountrynews.de


"Es ist der größte Wunsch den man als Trucker hat
Fährt man ihn am Ende mit einem Truck zum Grab
Wenn aus dem Truckstop in den Wolken, Petrus ihren Namen ruft
wollen sie alle sie fahren - des Trucker’s letzte Fahrt"

So lautet der Refrain des Songs "Des Trucker's Letzte Fahrt" der im Original von Mississippian's Freund und Manager Col. Robert Morris aus Mississippi geschrieben wurde.

Er behandelt eine wahre Geschichte - die des Truckers Douglas "Doug" Maten, dessen Wunsch es war mit einem Truck zu Grabe gefahren zu werden. Er starb 1995 an Krebs. Sein Freund und Schwager Pete erfüllte ihm diesen Wunsch, und auf der Beerdigung gab es hinter Doug's Truck, der von Pete gefahren wurde einen Convoy der über eine Meile lang war. Die Firma für die Pete arbeitete hatte den Truck extra neu lackieren lassen und den Hänger richten lassen, so dass Doug's Sarg darauf Platz finden konnte.

Der Song wurde 1996 zum ersten Mal in Memphis, Tennessee live von Col. Robert Morris vorgetragen. Zu dem Konzert reiste Doug Maten's Witwe Karen extra nach Memphis an. Karen Maten und Col. Robert Morris erhielten dafür den Schlüssel zur Stadt Memphis. "Trucker's Last Ride" wurde 1996 als Single veröffentlicht und erreichte Gold Status. Alle Einnahmen kamen der "Doug Maten Foundation" zu Gute.

Nach genau 10 Jahren erscheint der Song nun neu im Original u.a. auf DVD und auch in deutscher Sprache als Single, verfasst und interpretiert von 'The Mississippian' nach der Vorlage von Col. Robert Morris.

Viele Künstler wollten den Hit "Trucker's Last Ride" schon singen oder im Studio einspielen. Allen blieb es bislang verwehrt und dem Mississippian kommt damit eine große Ehre zu Teil, diesen Song spielen zu dürfen. Release Termin: Oktober 2005

25.04.2005 - hotcountrynews.de


Discography

08/2004 demo-cd "Music From The Heart"
07/2004 debute album "I Love G.R.I.T.S." (planned release)

Photos

Bio

Zwar neu in der Country Branche, jedoch nicht fremd was die Musik anbetrifft ist The Mississippian. Einst mit der Gitarre privat angefangen, über Independent Rock Bands und als Alternativ Liedermacher und letzendlich wiedergeboren als Singer und Songwriter hat The Mississippian Country Songs wie auch gefühlvolle Balladen im Repertoire. Seine Musik ist von Countryrock- und Blueselementen geprägt, also kann es neben besinnlichen Songs auch Mal etwas härter zur Sache gehen.

The Mississippian ist ein noch vom Kommerz unberührter Sänger, wie man sie sonst vielleicht nur noch in amerikanischen Land-Honkytonks oder auf einer Veranda am Ufer des "Big Muddy" erleben kann.

Mit seinen Liedern ist er aber bereits in verschiedenen Country Radio Shows und Magzinen präsent, ebenso wie auf der gerade erschienenen Demo CD „Music From The Heart“ - den stärksten Eindruck hinterläßt seine Stimme bei den ruhigeren Balladen.

(Danke an das CSR Berlin für textliche Auszüge)

In letzter Zeit hat sich einiges getan, The Mississippian hat einen Fanclub bekommen, wurde für die Texas River Best Of Country Awards 2005 in 4 Kategorien und sein Plattenlabel Rising Horse Records in einer weiteren Kategorie nominiert (Entertainer Of The Year, Disc Jockey Of The Year, Song Of The Year und International Male Vocalist Of The Year) und arbeitet gerade an seiner neuen CD!

english language info:
Here you have a Singer and Songwriter, country musician, radio presenter/dj and producer from southern Germany. His civil name is Achim Schmid but he is better known as The Mississippian. He started to play guitar serious at the age of 16. Through his family there was a fascination for guitars since he was a boy.

He played in indpendent rock bands and as alternative singer and balledeer and performed in Germany, Switzerland, Austria, Denmark, Sweden and USA. After these wild wild years he started to dissociate from the philosophy of his former music and beliefs, and almost four years later the idea of "The Mississippian" was born. .

Through a trip to Mississippi back in 2000, a deep love to the magnolia state began. A love you just can compare with "home". His music is country but it is also influenced by blues, rock'n'roll and hardrock.

In the year of 2004 The Mississippian performed on the open stage at the first Johnny Cash memorial Day. He had the great honor to provide the listeners with a special greetings from the long year Johnny Cash drummer W.S. "Fluke" Holland.

At the same time his demo cd was published but is just given out for promotion purposes. Two of these eight songs will be rerecorded

Iin the meantime you can listen to the old rough versions of the two songs on the website. Another highlight in 2004 was when The Mississippian found a great friend and manager - Colonel Robert Morris. To be honest he found the Mississippian.

Also new is the founding of Music Tours International and Rising Horse Records and Running Racoon Records.

Many plans for 2005 are already made so the Mississippian will attend at Europes largest Country Music Fair, there are plans to participate at a large benefit event for the flood victims of Asia. One of the Hightlights was the invitation to the "Jamboree on the Mountain" in Monteagle, TN (USA) (i had to cancel this one) in May 2005 and midsummer 2005 The Mississippian will be heading to USA again for A Nashville Tour.

In July 2005 The Mississippian will take part of another benefit show in germany for handicapped children. A debut album is in the works and is planned to be released