The Silence of my Soul

The Silence of my Soul

BandAlternativeRock

Rock der die Seele berührt und Ausspricht was vielen auf dem Herzen liegt....

Biography

Eine offizielle Gründung oder Bio gibt es so eigentlich nicht. Im Okt./Nov. 2005 sind Tine und Tobi (damals noch Schlagzeuger bei uns) wegen dem "Drumline-Projekt" in Rogätz häufiger bei Jens Gloede (dem Musik-Guru des Landes) im Mediastudio gewesen. Da wir Menschen nunmal vom Affen abstammen, wollte man natürlich nachmachen was diese "Profis" schon seit Jahren machten. Also riefen unsere "Frontsau" Tine und unser ehemaliger Schlagzeuger Tobi ein Bandprojekt ins Leben, dessen Name noch ungewiss war. Tine übte damals noch die Funktion der Bassistin aus, an der Gitarre übte sich Sascha Wolff und den Gesang brachte Julia Hahn hervor. Schnell bemerkte aber jeder das Musik "Knochenarbeit" ist und man diese nur mit 100% Einsatz zu bewältigen ist...also suchte man erstmal einen neuen Gitarristen um den ersten eigenen Titel "Du weißt nicht" perfekt einzuspielen. Als dann Jens Gloede endlich jemanden gefunden hatte, war die Freude natärlich grenzenlos. Nach kurzer Zeit wurde aber klar das man mit Andy einen Gitarristen/Songwriter gefunden hatte der mit seinem Dickkopf oft nervig ist, aber trotzdem unverzichtbar. es folgte eine komplette grundlegende ..nderung des Line-Up`s: Tine übernahm den Gesang und das Songwriting (größtenteils alle Texte von ihr), Andy die Gitarre, Trommler war Tobi und am Bass fanden wir Stefan Otto...vielen Bekannt als Paul! In der Besetzung konnte man wichtige Dinge ..ber das Bandzusammenleben entdecken und viele Erfahrungen sammeln! Mitte des Jahres 2006 zeichnete sich dann ab, das Paul die Band verlassen würde, aus persönlichen Gründen. Dies war zuerst natürlich ein Schock, aber jedem war und ist die Musik zu wichtig als das man sich von so etwas hätte aufhalten lassen. Dann endlich viel uns Chris Schnierl in die Arme...von Anfang an wusste jeder, das ist was anderes...der passt zu uns wie die Faust aufs Auge! Mit ihm erreichte unsere Musik und unsere Menschliche Verständigung ein anderes, neues Level. Letztendlich verließ Tobi dann aus diversen Gründen die Band, dessen Platz mit Anne neu besetzt und definiert wurde!! Anne`s spiel ist unglaublich und verleiht der Band eine neue bisher unentdeckte Energie, die einen Zuhörer vom Hocker fegt! Alles in allem sind wir jetzt, das was wir sein wollen. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre, auf die Feten mit unseren Freunden und Fans...einfach auf`s Leben!! Mit all seinen facettenreichen Schönheiten und den weniger schönen Dingen!!Allen sei nur gesagt...

Discography

DEMO EP "1000 Fragen & Arschbaum" - 2007