Thomas Raab

Thomas Raab

BandPopAdult Contemporary

Thomas Raab ist ein Künstler mit einem in Inhalten und sprachlicher Umsetzung äußerst selten anzutreffendem Tiefgang. Als eigenständiger, ausschließlich selbst textender und komponierender Songwriter qualifiziert sich Thomas Raab als Jahrzehnte-Talent im Bereich der deutschsprachigen Qualitätsmusik.

Biography

Thomas Raab - Biografie

Geboren 1970 in Wien.
Eine besondere musikalische Vorstellungskraft und seine perfektionistische Leidenschaft am Texte-Feilen führen früh zum Klavier und zur Produktion eigener Lieder, Songzyklen und Live-Programme.

Korrepetitor, Pianist und musikalischer Leiter einer renommierten Wiener Musicalschule sowie diverser Musiktheaterproduktionen.

Das abgeschlossene Studium der Mathematik und Sportwissenschaften (Gaulhofer-Streicher Preis 1997) und der in diesen Fächern und in Musikerziehung ausgeübte Pädagogenberuf bedeuten einerseits tägliche Bühne als auch anderseits Absicherung und Freiheit der eigenen künstlerischen Tätigkeit.

Seit 2004 mit der Schauspielerin Simone Heher verheiratet
http://www.simoneheher.com
http://www.agentur-breilmann.de (Agentur von Simone Heher)
Lebt als freischaffender Autor, Komponist, Interpret und Pädagoge in Wien.

Preise
• Nachwuchsförderpreis der Hanns-Seidl-Stiftung (D, 2000)
• Gewinn des Pop-Musik-Förderpreises „Projekt Pop!“ (Ö, 2002)
• Auszeichnung des Songs „Sonnenaufgang“ im Rahmen des Wettbewerbes „Hit Search“ des Österreichischen Komponistenbundes (Ö, 2004)

Live-Programme (seit 1992)
„Gedanken“, „Lieder meines Erwachens“, „Unterwegs“, „Aufbruch“, „Mein Land“, „Zeitlos“, „Zwischenräume“, „Mach dich auf“, „Sonnenaufgang“, „Sprünge in Beton“

Veröffentlichungen
• Diverse CD-Produktionen und Samplerbeiträge
• Aktuelle CD-Audio 2007: „Zeit was zu bewegen“ (Veröffentlichung in D, Ö und CH)
• Kriminalroman „Der Metzger muss nachsitzen“ (Leykam Verlag), http://www.leykamverlag.at

Lebensmotto
„Wege entstehen beim Gehen“

Internet
http://www.thomasraab.com

Discography

• Debüt CD „Zeitlos“: produziert von Helmut Bibl & Polio Brezina im depot 48, Aufbruch Records, dezember 1999

• CD-EP „Demnächst“: produziert von Georg Gabler, GAB music, Juni 2000

• CD "live": Livemitschnitt der Österreichtour Nov./Dez. 2000, Aufbruch Records, Jänner 2001

• CD-Single „Schweigen ist gold“: produziert von Georg Gabler & Vienna Scientists (Armetta/Hirschler), GAB Music, Mai 2001

• CD Sampler „Austropop Vol. 5“: Song "Schweigen ist gold", Universal Music Austria, Mai 2001

• CD Sampler „Die lange Nacht der Musik“: Song „Da muss mehr sein“, ORF Enterprise/Intonation Recordings, April 2002

• CD Promo-Sampler „Projekt Pop!“: Titel "Du bist es einfach nicht", akm/gföm, Juli 2002

• CD „Zeit was zu bewegen“ erscheint 2007 in Deutschland, Österreich und Schweiz

Set List

Schöne alte Frau, Anders aber frei