Eveline
Gig Seeker Pro

Eveline

Berlin, Berlin, Germany | Established. Jan 01, 2015 | SELF

Berlin, Berlin, Germany | SELF
Established on Jan, 2015
Duo Pop Electro

Calendar

This band hasn't logged any future gigs

Jan
23
Eveline @ Molotov

Hamburg, Hamburg City, Germany

Hamburg, Hamburg City, Germany

Sep
04
Eveline @ Haus 13 Pfefferberg

Berlin, Berlin, Germany

Berlin, Berlin, Germany

Sep
03
Eveline @ Lido

Berlin, Berlin, Germany

Berlin, Berlin, Germany

This band has not uploaded any videos
This band has not uploaded any videos

Music

Press


"Eveline will durchstarten"

Im vergangenen Jahr lernten sich Lisa Kögler (17 Jahre, Biesenthal) und der 18-jährige Jan Eric Markert aus Neuenhagen beim Musikwettbewerb "Jugend musiziert" kennen und lieben. "Ja, klingt kitschig! Ich weiß", fügt Lisa mit einem Lächeln hinzu. Doch die beiden merkten sofort, dass sie musikalisch perfekt miteinander harmonieren.

So begann die Reise von Eveline. Damit diese erfolgreich wird, ist es wichtig, perfekt im Team zu arbeiten. Während Jan den größeren Technikverstand mitbringt und sich daher auf die instrumentale Seite konzentriert, ist Lisa der kreative Kopf von Eveline. "Wenn es nach Jan ginge, könnte ich auch nur Blödsinn singen. Ich bringe noch etwas Hintergrund in die Texte", erinnert sich Lisa. Eveline arbeitet fast ausschließlich mit englischen Texten.

Die Zwei wollen nicht dem Trend folgen, deutsch zu singen, denn dieser sei in ein paar Jahren sicher nicht mehr aktuell. Außerdem gebe es viel zu wenig erfolgreiche, englischsprachige Bands aus Deutschland. Das könnte das Indie-Electro-Pop Duo, wie sie sich selbst betiteln, in ein paar Jahren ändern. Doch der Weg zum Erfolg ist schwer.

Die Eltern hatten ein paar Jahre Zeit, um sich mit den Musikerträumen ihrer Kinder abzufinden. Schon in der Schulzeit, beide schlossen dieses Jahr ihr Abitur ab, drehte sich alles um Musik bei den beiden. Sie spielten schon in Bands und träumten von einer professionellen Musikkarriere. Jedoch mussten sie einen Kompromiss mit ihren Eltern schließen und sich beruflich fest absichern, bevor sie mit ihrer Musikkarriere durchstarten. Jan studiert deswegen Musik auf Lehramt. "Jedoch habe ich ehrlich gesagt, keine Lust, Lehrer zu werden", erklärt Jan. Auch einige Neider pflastern den Weg von Eveline.

Doch davon lassen sich Lisa und Jan nicht beirren und setzen auf ihre Freunde, die hinter dem Duo stehen und sie tatkräftig unterstützen. So zum Beispiel eine ehemalige Mitschülerin, die viele der Musikvideos von Eveline dreht. Mit einem geringen Budget zaubert sie kleine Kunstwerke, die ihre Musik untermalen und ziemlich professionell wirken.

Jedoch suchen Lisa und Jan dringend einen Sponsor, der ihnen unter die Arme greift, denn zurzeit arbeiten die Zwei in einem eher provisorischen Studio mit einem Standardmikrofon. Um ihr Ziel zu verfolgen, eine EP (Extended Play), was eine Art Minialbum ist, herauszubringen, wäre ein Sponsor eine perfekte Unterstützung. "Außerdem wäre ein eigenes Label echt cool", so Jan.

Wer neugierig auf die Musik geworden ist, der kann Eveline am Donnerstag, 2. Oktober live im Grünen Salon der Volksbühne bei ihrem ersten Berlinauftritt erleben. Bei der Indieaner Clubnacht, die um 20 Uhr beginnt, spielen sie neben vielen anderen Bands aus der Hauptstadt. Mit einem neuen Musikkonzept, neuen frischen Songs und drei neuen Bandmitgliedern erhoffen sie sich mit diesem Auftritt eine feste Fanbasis aufzubauen.

Weitere Informationen unter www.facebook.com/weareeveline, https://soundcloud.com/weareeveline oder auf dem YouTube Channel von Eveline. - Sarah Baumann (Märkische Oderzeitung)


"Eveline - ein Name, zwei Künstler"

Lisa Eveline Kögler und Jan Eric Markert bilden zusammen das Duo "Eveline". Seit einem halben Jahr machen die beiden unter diesem Namen Musik für ihre Fans. Bisher wurden fünf Songs - teils Eigenproduktion, teils Cover - auf Soundcloud veröffentlicht. Lisa schrieb die Texte und die Gesangsmelodien für "Schatten", "The Course" und "Chances". Die Musik wurde von Jan komponiert.

Trotz des Abiturs der beiden Schüler soll bis Ende Mai ein neuer Song erscheinen: "Er ist vom Stil her etwas anders als die bisherigen, dadurch auch sehr tanzbar." Während die bereits veröffentlichten Songs dem Pop zugeordnet werden können, probiert sich "Eveline" immer mehr mit Indie- und Elektroelementen aus. Auch eine EP (ein kleineres Album) soll bald erscheinen. Jan sieht in seinem angestrebten Musikstudium eine Chance für den Fortbestand der verschiedenen Musikprojekte, an denen er mitwirkt, z. B. Something Golden: "Ich sehe es als Bereicherung und Förderung der Projekte und meines musikalischen Ichs."

Auch Lisas Hobbys werden von ihrem musikalischen Talent beeinflusst. So singt sie beispielsweise in der Bigband der Barnimer Musikschule. Neben dem freien Download auf Soundcloud existieren bereits drei Musikvideos zu den eigenen Liedern. "Die Videos sind für viele ansprechender und ein Weg, die Musik auch mit anderen Sinnen zu vermitteln." Es darf sich also auf den nächsten Monat und damit verbunden weitere Werke gefreut werden. - Charlotte Bernhardt (Märkische Oderzeitung)


Discography

Single "Cliff" - 2015

Photos

Bio

EVELINE - two artists based in the surrounding areas of Berlin have formed a musical
unit, creating songs based on the genres of Indie, Pop and Electro. Lisa KĂśgler
and Jan Eric Markert got together in October 2013. In their search for
untamed creativity, combining musical styles that go beyond the boundaries
of traditional genres, they hope to accomplish what previously, during their
careers as solo artists, had not been possible. 'Eveline' quickly turned into a
band – Saxophone, Guitar, Drums and Bass are after all not only a
complement to the musical idea, but also an enrichment in their own right.
Their background in classical music and jazz enables them to create a unique
voice combining tones and instruments that set them apart from any previous
style. The diversity of their songs originates mainly from a wealth of different
musical experiences which is brought together in 'Eveline'. Their music is
defifined by the artists’ desire not to be pinned down and categorised, and
aims to translate life with all its ups and downs into new musical ideas. 

Band Members